RaRo-Bundespfingsttreffen - Bildergalerie

Am vergangenen Wochenende machten sich 14 RaRo und 4 Leiter auf den Weg ins wunderschöne Tirol nach Igls, um dort das alljährliche Bundespfingstlager zu verbringen. In Räuberhöhlen aufgeteilt war es heuer eine besondere Challenge, sich mit vielen anderen Gruppen zu koordinieren, damit das Lager gelingen kann.

Das Programm stand unter dem Thema „RaRotzeplotz“. Es wurden Stationen gemacht, Fahnen gebastelt und ein Geländespiel durchgeführt.

Die Abende verbrachten wir immer unterschiedlich: am Samstag beim Konzert, am Sonntag in der Silentdisco, oder auch einfach nur bei uns im Hangar. Wer erst zu späterer Stunde schlafen gehen wollte, der war in der Stromlos-Bar gut aufgehoben. Darin gab es, wie der Name schon sagt, keinen Strom, nur Lagerfeuer und Gitarrenmusik.

Auch wenn uns das Wetter nicht immer so mitspielte, können wir alle sagen, dass es ein wunderbares Wochenende war. Es wurde viel gefeiert, viel gesunden und vor allem viele neue Freundschaften geschlossen. Wir freuen und jetzt schon auf das BuPfiLa 2019 in St. Georgen.