Die diesjährige Georgsmesse wurde von der Patrulle der Gorillas zum Thema „Mut“ gestaltet. Der Heilige Georg ist seit 1909 Schutzpatron der Pfadfinderinnen und Pfadfinder. Ganz bewusst hat Lord Baden Powell – der Gründer unserer Bewegung – diesen Heiligen ausgewählt und zwar aufgrund der Werte, die ihm zu Eigen sind: die Bereitschaft zu handeln, Gutes zu tun, Bedrängten zu helfen und das Leben aus dem Glauben heraus zu gestalten. Werte, die uns Pfadfindern und Pfadfinderinnen auch heute noch wichtig sind.

Im Anschluss an die Messe gab es ein Pfarrcafé, organisiert von den Rangern und Rovern. Es gab neben Kuchen und Kaffe auch ein Mittagessen: Fleckerlspeis und Krautfleckerl, gekocht von der Patrulle der Erdmännchen.