Wir RaRo´s durften diesen Samstag unsere Kochkünste unter Beweis stellen.

Dazu wurden wir in 2 Gruppen aufgeteilt, in denen wir mit einem 3-Gänge-Menü um die Gunst der hochkarätigen Jury- bestehend aus unserer RaRo-"Mama" und Gruppenleiterin Beate, unserem "Oberhaupt" und Obmann Schmidi und unserem "Chefkoch" und Oberproviantler Udo - kämpfen sollten.

Mit einer beschränkten Zutatenauswahl und und der Ausrüstung einer normalen Lagerküche versuchten wir mit unseren verschiedenen Gerichten zu überzeugen.

Nach einem kurzen Brainstorming kreierten wir unsere eigenen Menüabfolgen, welche zum Beispiel als Vorspeise einen griechischen Bauernsalat, einen Avocado-Tomaten-Aufstrich und als Hauptspeise einen vegetarischen Gemüse-Couscous beinhalteten.

Nachdem die Jury unsere Kreationen nach Aussehen, Kreativität und Geschmack bewertete erhielt das Gewinnerteam den heiß begehrten goldenen Kochlöffel!

Im Anschluss wurde das "Küchenschlachtfeld" beseitigt und in alter Pfadimanier wurden alle Töpfe zusammengestellt um in einer gemütlichen Runde den Rest zu vertilgen und diesen Bericht zu verfassen ;)

Und so endete wieder eine lustige Aktion bei den RaRo`s!

......und wer weiß?....vielleicht dürfen wir nächstes Jahr wieder um den goldenen Kochlöffel kämpfen im RaRo Kochduell 2019