Mittlerweile ist es fast schon zur Tradition geworden, dass wir Hörschinger Pfadfinder einen der vier Einkaufssamstage in der Adventszeit übernehmen und im Haidcenter/ToysRus für den guten Zweck bei der Aktion „Einpacken fürs Christkind“ mitmachen und dort Packerl einpacken.

So wurden am 3. Advent-Einkaufs-Samstag von 3 motivierten Patrullen (Pumas, Cojoten und Moskitos) samt LeiterInnen unzählige Geschenke in allen Größen und Formen eingepackt.

Von der riesigen Ritterburg und der Mädchen-Spielküche über den kuscheligen Teddy-Bär bis hin zu jeder Menge Spiele und Bücher war alles dabei.

Die freiwilligen Spenden gingen diesmal an eine oberösterreichische Familie, die mit einem schweren Schicksalsschlag zu kämpfen hat, eine Volksschule im Zentralraum, ein Auslandsprojekt von Otto Hirsch und an das Haus Sonne in Mettmach (Kinder- und Jugendwohngruppe Mettmach), wo den Kindern ein Ausflug finanziert werden soll.

Für die Kids, aber auch für uns LeiterInnen, war dies wieder ein rundum gelungener Tag, an dem wir unser Geschick im Geschenke-Einpacken unter Beweis stellen konnten und dies noch dazu für den guten Zweck.

Wir alle sind uns einig, dass wir auch nächstes Jahr wieder dabei sein werden, wenn unsere flinken Hände gebraucht werden um wieder eifrig Spenden zu sammeln.

In der Bildergalerie findet Ihr die Bilder von dieser Aktion.

 

Gerlinde/Leiterin Moskitos