Flurreinigung_HPÜber 100 Pfadfinder mit Freunden haben am Samstag den 20. März 2010 das Hörschinger Gemeindegebiet gesäubert. Sternförmig wurden die Hauptverkehrsrouten in Kleingruppen gereinigt. Die geschätzten 140 vollen Müllsäcke wurden am Straßenrand abgestellt und mit Anhängern zu einer Sammelstelle gebracht. Es ist unglaublich, was die Leute alles in den Straßengraben werfen: Glas- und Plastikflaschen, Kaffeebecher, Zigarettenschachteln, einzelne Schuhe, aber auch CDs und DVDs. Besonders eklig und leider immer häufiger zu finden: Flaschen und Plastiksäcke in denen Berufskraftfahrer ihre Notdurft verrichten und aus dem Fahrzeug werfen.

Nach ca. 3 1/2 Stunden kamen alle Umweltfreunde wieder zusammen und haben sich mit Getränken und Würsteln gestärkt, die die Pfadfindergilde vorbereitet hatten. Zum Schluss wurden noch die originellsten Fundstücke prämiert (ein Gewehr aus dem zweiten Weltkrieg, eine Russenmütze,...

Die Bilder der Flurreinigung 2010 sind in der Bildergalerie zu finden!

Berichte aus lokalen Medien befinden sich in unserem Pressespiegel.