Die Gruppe der Totenkopfäffchen lud am Freitag Alex in die Heimstunde ein. Zuerst erklärte er den Mädchen, wie wichtig Bünde fürs Lager und   Leben sind. Damit wir heuer wieder eine stabile Kochstelle bauen können, wurden gemeinsam Längs- und Kreuzbünde wiederholt und geübt. In Gruppen übten die Totenkopfäffchen zuerst den Längsbund, Alex half und kontrollierte =)

Nachdem auch der Kreuzbund wieder in Erinnerung gerufen wurde, entstanden die ersten A. Lena, Petra und Melanie wagten ein sehr großes A. Wir glauben, wir sind wieder fit fürs Lager und danken Alex für seine Geduld und Unterstützung!