Das Wochenendlager der Wichtel und Wölflinge fand heuer in St. Leonhard bei Freistadt statt. 45 Wichtel und Wölflinge, 8 LeiterInnen und 3 Köche verbrachten die beiden Tage im Steinöckerhaus. Am Samstag konnten die Kinder ihr Pfadfinderwissen beim Spiele-Spiel testen. Da das Wetter sehr unsicher war (Gewitterwahrscheinlichkeit) verbrachten wir diese Zeit ihm Haus. Als dass Wetter sich besserte ging es raus auf den Sportplatz um den Nachmittag mit Ballspielen und Erprobungen zu verbringen. Nach dem Abendessen gingen wir zu einer schönen Lagerfeuerstelle um einen bunten Lagerfeuerabend mit Liedern, Sketchen und Steckerlbrot zu genießen. Vielen Kindern war es um 22.30 Uhr gerade recht ins Bett zu gehen.

Am Sonntag tauchte Reini das Moorgespenst bei den Kindern auf. Er klagte über das trockene Moor, Moorgeister können sich ja nur im feuchten Moor fortbewegen. Die Kinder wurden in Gruppen eingeteilt und besuchten auf 7 Stationen Reinis Freunde die auch im Moor leben. Bei jeder Station gab es als Belohnung Wasser für Reini der sich am Ende der Aktion von den Kindern mit Wasser erfrischen ließ. Als Reini so richtig nass war lief er wieder zurück ins tiefe Moor um seine Freunde zu besuchen.