41 Wichtel und Wölflinge, 9 Leiter und 3 Köche waren vom 24. - 25. April in St. Georgen im Scout Camp Austria (SCA) auf Wochenendlager.
Um 08.00 Uhr Früh trafen wir uns am Bhf Oftering und fuhren mit dem Zug nach St. Georgen im Attergau. Dort angekommen wurde das Gepäck in unseren Pfadibus eingeladen und wir machten uns eine halbe Stunde auf den Weg zum Scout Camp. Nach dem wir unser Gepäck ausgeladen und in die Zimmer gebracht hatten gab es ein Burgerbuffet. Jedes Kind durfte sich dort einen eigenen Burger zusammenstellen.
Am Nachmittag bekamen die Kinder die Aufgabe Mogli der uns aus dem Dschungelbuch bekannt ist, zu finden. Die Kinder machten sich auf den Weg und absolvierten Stationen bei Kaa der Schlange, Balu dem Bären, Baghira dem Panther, King Loui dem Affen und Shir Khan dem Tiger um Mogli zu finden. Dank dem Einsatz der Wichtel und Wölflinge konnte Mogli gefunden werden und wir feierten bei Lieder am Lagerfeuer und Steckerlbrot seine Wiederkehr.

Am Sonntag nach der Morgenbetrachtung durften ein Wichtel und ein Leiter ihr Pfadfinderversprechen ablegen. Vormittags konnten sich die Kinder über die vielen Spezialabzeichen informieren und Erprobungen ablegen. Unsere Wochenendlager-Köche der Pfadfindergilde Roland, Lechi und Walter tischten uns zum Mittagessen Schnitzerl mit Pommes auf. Danach wurde zusammengeräumt und gespielt. Um 14.30 Uhr marschierten wir wieder zum Bahnhof. Im Zug konnten sich viele von unserem programmreichen Wochenende erholen.

Hier zu den Bildern