Nächster Termin

9 Jul
Gildesingkreis & Steckerlfische
Datum 09.07.2021 17:00 - 23:59

Ferienbeginn - Samstag 06.07.2019 - ganz klar, heute startet das Pfadfinderlager. Natürlich sind einige Gildemitglieder mit dabei und unterstützen den Lageraufbau in Aistersheim. Denn eines gilt immer, wenn viele zusammenhelfen kann man voneinander lernen und großes bewegen.
Groß und klein, jung und alt - ein schönes Miteinander, das am heutigen Tag nicht nur viele Bauten entstehen ließ.
Einer lustigen, sonnigen, abenteuerlichen, unfallfreien, spannenden, kreativen, unterhaltsamen, musikalischen und sportlichen Woche steht nichts mehr im Weg!
Gut Pfad.

Offenes Feuer, Brotteig, Nahrungsmittel ... das Grunderlebnis des Pfadfindertums: Eigenverantwortung für sein eigenes Geschmacks-Erlebnis. Ein paar Altpfadfinder zeigen mit viel Liebe unsere Wurzeln am Abschlussfest der VS-Hörsching.

Der heilige Petrus schenkte uns Sonne und ganz Hörsching wuzzelte wieder einmal auf der Pfarrwiese! 

Gulaschsonntag und Florianimesse, oder ein Gulasch mit Nockerl nach der Florianimesse, dazu Fassbier ... ein Sonntag nach Jedermanns Geschmack. Unter der Anleitung von Claudia Schmidthaler zauberte die Gilde aus 15 kg "Weiss-Fleisch" und Zwiebel, sowie Paprika ein Gulasch ohne Konservierungsstoffe auf die Teller unserer Besucher. Dazu Nockerl und Knödel, oder auch Würstl in Saft und ebenfalls für Veggies "Nockerl mit Gemüse-Sauce". Und ein Kuchenbuffet vom Feinsten... . Gut 30 GildnerInnen werkten vor und hinter den Kulissen für 50 Feuerwehrkräfte und 20 Musiker, sowie viele Kirchenbesucher. Herzliches Danke allen Besuchern und allen Mitarbeitern für dieses gelungene Event!

Domokosch Fredy organisierte auch heuer wieder eine familienfreundliche Tour ab Pfarrhof via Mitterbachham-Kirchstetten-Unterholz-Freiling nach Oftering zur Montessori Kosmo Schule unter Leitung Fr. Ronacher Judith. Fam. Ronacher zeigte uns die mit viel Liebe und Engagement 2017 eröffneten Schulräume für aktuell 16 Kinder. Im selbigen Gebäude befindet sich auch der Bio-Hofladen "Nachbars-Bio Gemüse" der Familie Wurm. Auch hier durften wir die Produktions- und Lagerräume besichtigen. Eindrucksvoll das alte Ziegelgewölbe in den Verkaufsräumen. Von der Rast ab Richtung Schauersfreiling zum "Kirchberger-Berg" am Feldweg neben dem Gestüt. Über Niederbuch gings bei herrlichem Sonnenschein bergab zum Breitbrunner Maibaumfest. (24 km Fahrtstrecke)