Die Pfafindergruppen Linz 8 und Hörsching gewinnen den mit insgesamt 6.000 Euro dotierten umWELTdenker-Preis der Oberösterreichischen Pfadfinder und Pfadfinderinnen und der AVE. Die Preisverleihung fand am 18. Juni auf der Landesgartenschau in Ansfelden statt.

Seit 10 Jahren führen die Oberösterreichischen Pfadfinder und Pfadfinderinnen mit Unterstützung der AVE Österreich Umweltprojekte durch. Aus dieser erfolgreichen Zusammenarbeit entstanden 2006 die „umWELTdenker“. Über 1.500 PfadfinderInnen und nochmals so viele Personen von anderen Organisationen haben sich intensiv inhaltlich mit konkreten Projekten beschäftigt und wurden dafür ausgezeichnet. Der heurige Wettbewerb stand unter dem Thema „Gartenvielfalt“.

Die beiden ersten Plätze mit einem Preisgeld von je 2.000 Euro holten sich die Pfadfindergruppen
Linz 8 mit dem Projekt „VielFALTERgarten“ und Hörsching mit dem Projekt „Ist deine Wohnung auch noch so klein, ein Gartl der Pfadis passt immer rein“. Die beiden dritten Plätze mit einem Preisgeld von je 1.000 Euro gingen an die Pfadfindergruppen Freistadt und Gallneukirchen/Engerwitzdorf mit den Projekten „Kräuter aus der Dosn – gehn in die Hosn, Kräuter aus der Natur – spürt ma pur“ und „Gartenvielfalt“.

Preisverleihung Umweltdenker 2011 - Bildergalerie Pressetext Preisverleihung Umweltdenker 2011

Jeden Tag eine Gute Tag -

im Jahr des Ehrenamtes haben dies die Adler und Leoparden umgesetzt. Gemeinsam haben sie einen nachhaltigen Beitrag zur Gartengestaltung der Krabbelstube geleistet. Dabei wurde ein Weidentipi errichtet, welches einen neuen lebendigen Mittelpunkt im Garten darstellt und den Kindern hoffentlich für viele Jahre Freude bereiten wird. Die Aktion war ein Teil des heurigen Umweltdenkerprojektes zum Thema Gartenvielfalt.

Die 'Ameisen' haben in einer Heimstunde Tetra-Pack-Pflanzkisterl hergestellt. Dafür wurden zuerst Tetra-Packs gesammelt, dann aufgeschnitten und mit Erde befüllt. Daraufhin haben wir Pflanzerln einen neuen Ort zum Wachsen gegeben. So wurden über 80 Tetra-Pack-Pflanzkisterl für das Fensterbankerl fertiggestellt. Der Permakulturgedanke - Wiederverwertung bzw. Wiederverwendung - wurde damit in die Hörschinger Bevölkerung weitergetragen. Die fertigen Kisterl wurden am Pflanzltauschmarkt an Interessierte verschenkt. - Die Ameisen wünschen allen Besitzern gutes Gelingen und viel Freude am 'Gartln'!

Endlich war es letzten Samstag soweit und etwas noch nie da gewesenes fand in Hörsching statt. Der erste Pflanzltauschmarkt der Pfadfinder direkt vor dem Spargeschäft Mayrhuber. Viele folgten unserer Aufforderung "Bring ans, nimm ans, Tausch ma zámm". Viele Hörschinger/innen wurden auch mit einem Salat für´s Fensterbrett beglückt, der ganz nach dem Permakulturgedanken in alten Milchpackerl gepflanzt wurde. Die angekündigten Leihbeete wurden bepflanzt und ausgeliefert. Auf diesem Weg wollen wir uns nochmals ganz herzlich bei der Fam. Mayrhuber bedanken, die immer wenn die Pfadfinder anklopfen, ein offenes Ohr für uns haben und uns immer bestmöglich unterstützen. Auch bedanken möchten wir uns bei alen Pflanzlspendern, die ihr Pflanzl kostenlos zur Verfügung gestellt haben. Wir freuen uns schon auf´s nächste Jahr, wenn es wieder heißt:

BRING ANS, NIMM ANS, TAUSCH MA Z`SAMM

bildergalerie_icon


Gemüse -- Bildherkunft: http://fooddelivery.sendex.at/media/catalog/category/gem_se_bild2.jpgWar es schon immer Ihr Traum einen eigenen Garten, ein eigenes Gemüse- oder Blumenbeet zu haben? Weil das eigene Gemüse einfach besser schmeckt, aber der Platz in ihrer Wohnung oder auf ihrem Balkon zu wenig ist? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Anlässlich des Projekts "Umweltdenker" der Pfadfinder und Pfadfinderinnen OÖ werden wir Ihnen ein mobiles Beet für die heurige Gartensaison zur Verfügung stellen, in dem Sie auf Ihrem Balkon ihr eigenes Gemüse züchten können. Das Beet wird ein Ausmaß von einem halben Meter auf einen halben Meter haben und auf Rollen leicht verschiebbar sein. Es wird von uns mit Erde und Humus befüllt und Sie können auf unserem Pflanzentauschmarkt Ihr Beet selbst bepflanzen bzw es mit ausgewählten Pflanzen von uns bepflanzen lassen. Sie bekommen das Beet dann nach Hause geliefert. Sie können Ihren Traum vom eigenen Gemüse wahr werden lassen und im September bei einem gemeinsamen "Erntedankfest" über Ihre Erfahrungen berichten.

Wie kommen Sie zu so einem Beet? Es wird heuer zum Start dieser Aktion einige mobile Beete geben.

Die Verlosung der Beete findet am 30. April am Parkplatz des Sparmarkts Mayrhuber statt.

Interessierte können sich unter Telefon +43-699-10073746 oder per e-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden!

Ist dein Haus auch noch so klein ein Gartl der Hörschinger Pfadis passt immer rein.