Wir hoffen, euch geht es ohne Heimstunden und auch sonst in dieser etwas eingeschränkten Zeit nach wie vor gut! #stayhealthy #staysafe #stayathome

Wir möchten euch einen kurzen Überblick über unsere geplanten Veranstaltungen in nächster Zeit geben (Änderungen vorbehalten):

Abgesagt
  • Sämtliche Heimstunden, Patrullen- und Stufenaktionen bis zumindest 15. April
  • WiWö-Wochenendlager (02.-03. Mai)

Verschoben
  • Jahreshauptversammlung (27. März)
  • Flurreinigung (28 März)
  • WiWö-Versprechensfeier (25. April)

Neue Termine werden bekanntgegeben, sobald sich die Lage wieder einigermaßen normalisiert hat und Zusammenkünfte wieder gefahrlos ermöglicht.

Noch unklar
  • Georgsmesse (26. April)
  • Riesenwuzzlertunier / Sonnwendfeuer (20. Juni)
  • OÖ-Sommerlager (11.-19. Juli)
  • England-Sommerlager (05.-16. August)

Die Durchführung dieser Veranstaltungen hängt davon ab, wie die nächsten Tage und Wochen verlaufen. Je näher ein Termin, desto wahrscheinlicher ist dessen Absage. Insbesondere das England-Sommerlager erfordert allerdings einen längeren Planungshorizont, sodass wir sehr wahrscheinlich schon im April eine Entscheidung treffen werden müssen - wir halten euch auf dem Laufenden!

Bei Fragen oder Unklarheiten stehen wir euch natürlich jederzeit zur Verfügung.

 “Verantwortungsbewusstes Leben in der Gemeinschaft”.

Dies ist einer der pädagogischen Schwerpunkte der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs. In diesem Sinne möchten wir euch, liebe Eltern, Kinder, Jugendliche und Vereinsmitglieder, darüber informieren, dass ab sofort bis zumindest nach Ostern (15. April 2020) keine Heimstunden oder sonstige von uns planmäßig durchgeführten Aktionen stattfinden werden. Im Sinne einer schnellen Eindämmung des Coronavirus kommen wir der Empfehlung der Österreichischen Bundesregierung nach, sämtliche sozialen Aktivitäten und Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren.

Wir hoffen, unseren Betrieb in naher Zukunft wieder aufnehmen zu können, und halten Euch natürlich auf dem Laufenden.

Bei Fragen oder Unklarheiten stehen euch die jeweiligen StufenleiterInnen bzw. unser Obmann Markus Schmidthaler (+43 650 3644312) jederzeit zur Verfügung.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Der Ball 2020 ist Geschichte - und was für eine! Vielen Dank fürs zahlreiche Erscheinen und mit uns Feiern.
Alle Fotos des Ballabends (inklusive jener der Fotobox) stehen euch ab sofort in unserer Bildergalerie zur Verfügung.

Viel Spaß beim Durchklicken - wir freuen uns bereits auf 2021!

Der Ball 2019 der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Hörsching ließ das Kunst- und Kulturzentrum in Hörsching zum Leben erwachen wie nur wenige andere Events. Freut euch schon auf die 2020-Ausgabe am 18. Jänner, wo wir aktueller denn je und dennoch traditionsverbunden wie eh und je in die neue Dekade starten!

Für den guten Zweck verpackten wir Hörschinger Pfadfinderinnen und Pfadfinder am 3. Advent-Einkaufssamstag Geschenke im Haid Center.

Folgende Patrullen verpackten unzählige Geschenke im Kassenbereich vom Smyths:

  • Patrulle der Salamander (Leiterin: Sandra und Sofia)
  • Patrulle der Falken/Seeadler (Leiter: Gernot mit Hilfe von Birgit)
  • Leiterinnen (Tanja, Verena, Celine, Sandra)
  • Erdmännchen (Aushilfe-Leiterin: Gerlinde)

Die freiwilligen Spenden der Kunden kommen auch dieses Jahr wieder einem guten Zweck zu Gute.

Gespendet werden konnte zum einen fürs Inland, aber auch fürs Ausland:

  • Verein Rheumalis (Inland): Unterstützung von Rheuma erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, sowie deren Angehörige.
  • Otto-Hirsch-Projekt (Ausland): Neuanschaffung von Möbeln für einen Kindergarten in Zorinsk/Ostukraine.

2020 feiert diese sehr schöne Aktion bereits ihr 25-jähriges Bestehen, bei dem wir hoffentlich wieder ein Teil davon sein dürfen.

Unsere RaRo statteten am Sonntag dem Salzburger Weihnachtsmarkt am Residenzplatz einen Besuch ab. Natürlich durfte auch ein Abstecher zum Stand der Salzburger Pfadfinderinnen und Pfadfinder nicht fehlen. Eine schöne Sonntagsbeschäftigung!

Wie alle Jahre wieder gab es auch dieses Jahr die Möglichkeit für Besucher und Besucherinnen, ihre Weihnachtseinkäufe mit guter Tat zu verbinden. Dafür bastelten, backten und handwerkten unsere Patrullen fleißig und engagiert in den Heimstunden für den jährlichen Weihnachtsbasar im Pfarrsaal in Hörsching. Neben verschiedenen Kerzen, Laternen und bunt verzierten Einkaufsstoffsackerln konnten auch viele andere Schätze und Köstlichkeiten wie Bratapfelsirup, Schokolade, Grillgewürze, Salze und Öle sowie Backmischungen und Marmeladen als Geschenk für die Liebsten, aber auch als Geschenk an sich selbst erworben werden.

Weihnachtseinkäufe erledigen und gleichzeitig damit eine gute Tat vollbringen - auch dieses Jahr wurde ein Teil der Einnahmen wieder für karitative Zwecke gespendet. Mit dem Weihnachtsbasar 2019 unterstützten die Pfadfinder und Pfadfinderinnen Hörsching den Verein „Rheumalis“, der Kindern mit Rheumadiagnose sowie deren Eltern durch verschiedene Projekte, Therapien und Beratungen unterstützend zur Seite steht.

Auch dieses Jahr war der Weihnachtsbasar wieder eine erfolgreiche und freudenbringende Veranstaltung. Vielen herzlichen Dank an alle Besucher und Besucherinnen sowie Käufer und Käuferinnen für eure Unterstützung!

 

"Den Kindern alle Lösungen vorzugeben ist Betrug an Urheberschaftserlebnissen" - viel zitiertes Statement von Christoph Hofbauer dieses Wochenende, fand doch der erste bundesweite Leiter*innenkongress seiner Art in St. Magdalena/Linz statt. Unser Gruppenleiter Gernot sowie RaRo-Leiter Robert waren ebenfalls mit von der Partie und durften sich über jede Menge neue Impulse in Bezug auf das Pädagogische Konzept der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs freuen.