Die Indianer sind verzweifelt. In ihrem Reservat sind zu wenig Bewohner. Zum Glück trafen sich 41 motivierte Wichtel und Wölflinge in St. Leonhard bei Freistadt.
Am Samstagnachmittag meisterten die Kinder verschieden Stationen, wo sie sich im anschleichen übten, Lieder gesungen haben, Indianerschmuck bastelten und vieles mehr.
Am Abend gab es dann das große Aufnahmeritual. Wir feierten beim Lagerfeuer unsere neuen Mitglieder im Reservat. Wir haben getanzt, gesungen und sehr viel gelacht.
Nach dem Frühstück am nächsten Tag spielten wir unser traditionelles „Spielespiel“, packten zusammen und fuhren wieder zurück nach Hörsching.