Mitte April fuhren die ehemaligen Totenkopfäffchen für ein Wochenende in die Therme Erding. Aufgrund der mangelnden Schlafmöglichkeiten, da zur selben Zeit die Baumaschinenmesse in München statt fand, mussten wir auf einem Bauernhof in einem Zelt auf Strohballen übernachten. Also ganz pfadi-like!


Wir fuhren baldig los um jede Minute zum Rutschen nutzen zu können. Ob Black Mamba, Magic Eye oder Space Bowl - alles wurde nicht nur einmal gerutscht! Ein gemütlicher Ausklang beim Chinesen durfte nicht fehlen bevor wir uns in das abenteuerliche Zelt wagten.
Vor der Abreise am nächsten Tag machten wir noch einen Frühstücks-Stopp bei McDonalds, um noch für die letzten Meter ein letztes Mal kostenloses Wlan zu nutzen.

Trotz der Umstände und wenig Schlaf, aufgrund der nachtaktiven Kühe, war es ein abenteuerlustiges Wochenende, welches wir immer in Erinnerung behalten werden.