Nächster Termin

2 Dez
WiWö-Heimstunde
Datum 02.12.2020 17:30 - 19:00
Alle weiteren Termine findest du im Kalender.

Wie alle Jahre wieder gab es auch dieses Jahr die Möglichkeit für Besucher und Besucherinnen, ihre Weihnachtseinkäufe mit guter Tat zu verbinden. Dafür bastelten, backten und handwerkten unsere Patrullen fleißig und engagiert in den Heimstunden für den jährlichen Weihnachtsbasar im Pfarrsaal in Hörsching. Neben verschiedenen Kerzen, Laternen und bunt verzierten Einkaufsstoffsackerln konnten auch viele andere Schätze und Köstlichkeiten wie Bratapfelsirup, Schokolade, Grillgewürze, Salze und Öle sowie Backmischungen und Marmeladen als Geschenk für die Liebsten, aber auch als Geschenk an sich selbst erworben werden.

Weihnachtseinkäufe erledigen und gleichzeitig damit eine gute Tat vollbringen - auch dieses Jahr wurde ein Teil der Einnahmen wieder für karitative Zwecke gespendet. Mit dem Weihnachtsbasar 2019 unterstützten die Pfadfinder und Pfadfinderinnen Hörsching den Verein „Rheumalis“, der Kindern mit Rheumadiagnose sowie deren Eltern durch verschiedene Projekte, Therapien und Beratungen unterstützend zur Seite steht.

Auch dieses Jahr war der Weihnachtsbasar wieder eine erfolgreiche und freudenbringende Veranstaltung. Vielen herzlichen Dank an alle Besucher und Besucherinnen sowie Käufer und Käuferinnen für eure Unterstützung!

 

"Den Kindern alle Lösungen vorzugeben ist Betrug an Urheberschaftserlebnissen" - viel zitiertes Statement von Christoph Hofbauer dieses Wochenende, fand doch der erste bundesweite Leiter*innenkongress seiner Art in St. Magdalena/Linz statt. Unser Gruppenleiter Gernot sowie RaRo-Leiter Robert waren ebenfalls mit von der Partie und durften sich über jede Menge neue Impulse in Bezug auf das Pädagogische Konzept der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs freuen.

 

 

Immer nur Ärger mit dem Zirkusclown… Da wollte die durchreisende Zirkusgruppe am 26.10.19 den Wichtel und Wölflingen der Pfadfindergruppe Hörsching eine kleine Privatvorstellung bieten, hat der Clown doch tatsächlich die gesamte Kleidung des Zirkusdirektors gestohlen! Er war erst bereit sie wieder herauszurücken, wenn er dafür eine riesen Menge an Süßigkeiten bekommt. Zum Glück waren die WiWö sofort bereit dem Direktor zu helfen und haben sogleich bei verschiedensten Aufgaben Zuckerl für den Clown gesammelt. Es wurde gesungen, geschminkt, balanciert, gebastelt, Kunststücke geprobt und selbstverständlich viel gelacht. Am Ende des Tages hatten die Kinder genug Zuckerl beisammen, damit der Clown am Abend beim SIngkreis im großen Zirkuszelt dem Direktor endlich seine geliebte Kleidung wieder zurückgegeben hat.

 

Wir dürfen seit vergangenem Wochenende 10 neue Ranger & Rover Willkommen heißen! Die Patrullen der Zebras und Snakes brachen am Samstag gen Graz als CaEx auf und kehrten am Sonntag als RaRo wieder zurück.